Organisierte Formen der Selbsthilfe

Selbsthilfeverbände

Diese sind überregionale Zusammenschlüsse, in denen meist Angehörige und Fachleute mitarbeiten. Ziel von Selbsthilfeverbänden ist die Verbesserung der Lebenssituation von Betroffenen. Dies wird beispielsweise durch Interessenvertretung und Serviceleistungen gewährleistet.

In der BRD gibt es zur Zeit ca. 50 größere Verbände wie z.B. Rheuma-Liga oder Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft. Die meisten sind in einen Dachverband, der Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte zusammengeschlossen.

Selbsthilfeinitiativen

Dies sind Zusammenschlüsse von engagierten Personen, die auf aktuelle gesundheitliche und soziale Mißstände aufmerksam machen, um zu deren Beseitigung beizutragen.

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen arbeiten fast ausschließlich ohne professionelle oder formelle Leitung, sind in der Regel wenig formalisiert und meistens kein eingetragener Verein. Ziel der Arbeit von Selbsthilfegruppen ist die Bewältigung von sozialen und gesundheitlichen Schwierigkeiten auf der Basis gegenseitiger Hilfe.

Es gibt 3 Typen von Selbsthilfegruppen, deren Grenzen fließend sind:

Typ 1: Die „anonymous“- Gruppen, wie z.B. Anonyme Alkoholiker.

Diese Gruppen sind offen und ohne formalisierte Mitgliedschaft. Sie arbeiten nach dem „12 Schritte Programm“, treffen sich wöchentlich und sind besonders im Suchtbereich vertreten.

Typ 2: Ebenfalls offene Gruppen vornehmlich im Bereich organischer Erkrankungen.

Treffen in größeren Abständen häufig mit Veranstaltungscharakter, wobei Information und Aufklärung im Vordergrund stehen. Stärkere Strukturierung mit offizieller Leitungsperson durch Betroffene. Meist in die Hierarchie von Bundes- und Landesverbänden eingebunden.

Typ 3: Erst in den letzten Jahren entwickelt und stark am Modell der „Gruppentherapie ohne Therapeut“ orientiert.

Eher geschlossene Gruppen, die neue Mitglieder nur zu bestimmten Zeiten aufnehmen. Feste Gruppengröße mit konstanten Teilnehmern, wobei das gemeinsame Gruppengespräch im Mittelpunkt steht.

In Delmenhorst sind alle organisierten Formen der Selbsthilfe vertreten. Sie finden diese unter Selbsthilfegruppen in Delmenhorst.