Jubiläumsfeier des Arbeitskreises Delmenhorster Selbsthilfegruppen (ADS)

Jubiläumsfeier des Arbeitskreises Delmenhorster Selbsthilfegruppen (ADS)
Der Arbeitskreis Delmenhorster Selbsthilfegruppen-kurz ADS- und die Selbsthilfe-Kontaktstelle unter der Leitung von Ulrich Gödel veranstalten am 30.03.19 in der Markthalle eine Feierlichkeit zum 25. Geburtstag des ADS. Zeitgleich erfolgt die Verabschiedung von Ulrich Gödel, der nach 28 Jahren Selbsthilfe- und Behindertenarbeit den wohlverdienten Ruhestand für sich beansprucht. Was geschieht nach seinem Weggang mit der Kontaktstelle? Auf schriftliche Nachfrage vom ADS wurde deren Weiterführung bejaht. Über die Aufgaben des Behindertenbeauftragten muss die Verwaltung noch entscheiden.
Seit der Gründung des ADS am 22. März 1994 hat sich vieles ereignet. Dieses soll mit einem Rückblick auf lockere Weise den Gästen nahe gebracht werden. Zur musikalischen Untermalung konnte die Band „Die Hobbyraums“ vom Gut Dauelsberg gewonnen werden. Die Besucher haben die Möglichkeit, die Bühne für eigene kurze Beiträge oder Kommentare zu nutzen. Für das leibliche Wohl sorgen u. a. Kaffee und die von den Selbsthilfegruppen gespendeten Kuchen.
Die Mitglieder des ADS entschieden sich auf der diesjährigen Jahreshaupt–versammlung gegen einen eigenständigen Selbsthilfetag. Dieser wird statt- dessen zu einem „Selbsthilfe-Infotag“ während der Veranstaltung. Ansprechpartner werden vor Ort sein.
Die öffentliche Veranstaltung findet von 11.00 – 14.00 Uhr statt. jeder Interessierte Bürger kann teilnehmen.